Bibliotheken

Bibliothek

Allgemeinverständlichere Darstellungen geowissenschaftlicher Themen lassen sich in der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen einsehen. In einem Abschnitt des 1. Stockwerkes der Staats- und Universitätsbibliothek steht eine umfangreiche Handbibliothek zum Thema Geowissenschaften. Auch Laiengeologen die nicht Angehörige der Universität sind können diese einsehen. Für wissenschaftliche Arbeiten stehen in den Räumen der Geowissenschaftlichen Sammlung diverse Bücher, Zeitschriftenartikel und Sonderdrucke zur Verfügung.

Zeitschrift Band Jahr
[Archiv für Molluskenkunde] Nachrichtenblatt der deutschen Malakozoologischen Gesellschaft 1-52 1869-1919
Archiv für Molluskenkunde (als Nachrichtenblatt der deutschen Malakozoologischen Gesellschaft) 53-123 1921-1994
Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Bremen 34-44 1957-1998
Abhandlungen des Hessischen Landesamtes für Bodenforschung 2-76 1954-1977
Abhandlungen der Preußischen Geologischen Landesanstalt 97-190 1925-1939
Basteria 1-48 1936-1984
Beihefte zum Geologischen Jahrbuch 1-125 1951-1971
Boletim do Museu Nacional Rio de Janeiro 1-36 1943-1971
Decheniana (Verhandlungen des Naturhistorischen Vereins des Rheinlandes und Westfalens) 111-117 1958-1964
Eiszeitalter und Gegenwart (Jahrbuch der Deutschen Quartärvereinigung) 32-48 1982-1998
Fortschritte in der Geologie von Rheinland und Westfalen 4-33 1959-1985
Geologisches Jahrbuch 64-90 1943-1972
Geologisches Jahrbuch Reihe A 1-140 1972-1994
Geologisches Jahrbuch Reihe B 1-58 1972-1985
Geologisches Jahrbuch Reihe C 1-56 1972-1990
Geologisches Jahrbuch Reihe E 1-50 1973-1993
Geologisches Jahrbuch Reihe F 4-15 1977-1983
Notizblatt des hessischen Landesamtes für Bodenforschung zu Wiesbaden 1-103 1950-1975
Geologisches Jahrbuch Hessen 104-115 1976-1987
Geologica Bavarica 17-83 1953-1982
Geologische Rundschau 45-87 1956-1999
Jahrbuch der Preußischen Geologischen Landesanstalt zu Berlin 49-59 1928-1938
Jahrbuch der Reichsstelle für Bodenforschung 60-61 1939-1940
Jahrbücher der Deutschen Malakozoologischen Gesellschaft 1-14 1874-1887
Conchilogische Mittheilungen 1-2 1881-1885
Jahreshefte des Geologischen Landesamtes 17-26 1975-1984
Jahresbericht des Niedersächsischen geologischen
Vereins
1-29 1909-1938
Bericht der Naturhistorischen Gesellschaft zu Hannover 119-128 1975-1985
Beiheft zum Bericht der Naturhistorischen Gesellschaft zu Hannover 9 1986
Jahresberichte und Mitteilungen des Oberrheinischen Geologischen Vereines 37-84 1955-2002
Journal de Conchyliologie 1-104 1850-1964
Mainzer geowissenschaftliche Mitteilungen 1-27 1972-1998
Malacologia (International Journal of Malacology) 1-12 1962-1973
Zeitschrift für Malakozoologie 3-10 1846-1853
Malakozoologische Blätter 1-14 1854-1867
Mitteilungen aus dem Geologischen Institut der Technischen Hochschule Hannover 5-18 1967-1979
Nachrichten Deutsche Geologische Gesellschaft 1-71 1970-1999
Senkenbergiana Lethaea 35-74 1955-1994
Natura Bresciana 24-28 1987-1992
Paläontologische Zeitschrift 48-74 1974-2000
Proceedings of the Malacological Society of London 1-34 1894-1960
Universidad Nacional de la Plata 1948-1993
Smithsonian Contributions to Paleobiology 1-81 1969-1995
Smithsonian Contributions to Earth Sciences 1-35 1969-1993
The University of Kansas Paleontological Contributions 1964-1994
Transactions of the Royal Society of New Zealand 2-7 1963-1970
Untersuchungen über Angebot und Nachfrage mineralischer Rohstoffe 6-17 1975-1982
VestnÍk Ústredního ústavu geologického 1953-1971
Zeitschrift der Deutschen Geologischen Gesellschaft 108-150 1956-1999

Bibliothek des Sammlungsleiters
Neben der Bibliothek der Geowissenschaftlichen Sammlung wird auf Anfrage Zugang zur Fachbibliothek des Sammlungsleiters gegeben. Diese enthält Artikel und Bücher zu diversen Aspekten der Kreidezeit, unter anderem Paläontologie, Paläogeographie, Sedimentologie, Geochemie und Geophysik. Derzeit sind knapp 16000 Einzeltitel in einer Datenbank erfasst, besonders die Paläontologie kretazischer Ammonoideen ist durch ein umfangreiches Schlagwortregister rasch und einfach zugänglich.

Kontakt: PD Dr. Jens Lehmann