Bestimmung von Fossilien und Mineralien

bestimm
Die Geowissenschaftliche Sammlung bietet interessierten Laien Hilfe bei der Bestimmung von Fossilien, heutigen Muscheln und Schnecken an. Des weiteren werden Mineralien und Gesteine von den Mitarbeitern der Sammlung eingeordnet, bei Bedarf unter fachkompetenter Mithilfe weiterer Wissenschaftler des Fachbereiches Geowissenschaften der Universität Bremen. Neben der Bestimmung werden selbstverständlich auch weitere Fragen zu den Stücken beantwortet, z.B. zum Alter und der geographischen Verbreitung von Fossilien oder zum Mineralbestand und der Entstehungsgeschichte
von Gesteinen. Darüber hinaus ist die Bewertung von Funden bis hin zum Erstellen von Wertgutachten von geowissenschaftlichen Objekten nach vorheriger Absprache möglich. Eine der Grundlagen für die Auskünfte sind Computer-Datenbanken und die umfangreiche Bibliothek der Geowissenschaftlichen
Sammlung.

Termin: Die Möglichkeit zur Bestimmung besteht an jedem zweiten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr in der Geowissenschaftlichen Sammlung, im Rahmen des Geowissenschaftlichen Arbeitskreises.

Kontakt: PD Dr. Jens Lehmann