Emmelberg: Blick in einen Schlackenkegel des Westeifel-Vulkanfeldes

Wann:
8. Februar 2018 um 19:20 – 21:00
2018-02-08T19:20:00+01:00
2018-02-08T21:00:00+01:00
Wo:
GSUB Raum 0180
Leobener Str. MARUM
28359 Bremen
Deutschland
Kontakt:
Martin Krogmann
+49-(0)421-218-65691

Vortragsort: MARUM Raum 0180
Dozent: Andreas Klügel

Zahlreiche Steinbrüche in den quartären West- und Osteifel-Vulkanfeldern erlauben spektakuläre Einblicke in das Innere von Vulkankegeln. Hier lassen sich verschiedene vulkanische Ablagerungen studieren und Eruptionsprozesse rekonstruieren. Der Vortrag berichtet über den Aufbau des weitgehend abgetragenen Emmelberg-Vulkans bei Üdersdorf, der insbesondere bei Mineralsammlern bekannt ist, und über petrologische Untersuchungen zur Bestimmung der Herkunftstiefe des Magmas.